Wiedereröffnung

mit Werken aus der Sammlung der Kunsthalle Rostock

Zur Wiedereröffnung nach zwei Jahren Sanierung soll eine Sammlungsausstellung mit ausgewählten als auch repräsentativen Arbeiten gezeigt werden. Nun kann die Öffentlichkeit endlich wieder Einblicke in die Sammlung bekommen. Sowohl bekannte, ältere Werke als auch neuere Erwerbungen werden präsentiert. Der Prozess der Auswahl und die Zusammenstellung erfolgt über ein demokratisches Prinzip und verweist damit inhaltlich auf die zum Ende des Jahres geplante Ausstellung REVIEW OSTSEE-BIENNALE.

05.03.2023 – 01.05.2023

abgegeben

Wochenkrippen in der DDR

05.03.2023 – 01.05.2023

Schüler stellen aus

14.05.2023 – 23.07.2023

Dietmar Riemann – „Es ist offen“

Fotografie DDR 1970-80er Jahre

14.05.2023 – 23.07.2023

Sammlungsausstellung

06.08.2023 – 15.10.2023

Seeing is (Not) Believing

19.11.2023 – 11.02.2024

REVIEW OSTSEE-BIENNALE

Der demokratische Raum

10.10.2023 – 19.11.2023

Eine Frage der Form

Böhmer-Nachlass III

29.10.2022 – 03.12.2022

Rostocker Kunstpreis

17.12.2023 – 10.03.2023

Anna Bogouchevskaia

Retrospektive, Fallen Falls