Schließen

Kate Diehn-Bitt und ihr Mann Peter Paul Diehn im Rostocker Atelier, ca. 50er Jahre © Foto: Matthias Dettmann

Kate Diehn-Bitt und ihr Mann Peter Paul Diehn im Rostocker Atelier, ca. 50er Jahre
© Foto: Matthias Dettmann

Matthias Dettmann

alfred-partikels-haus-in-ahrenshoop.jpg

Ein Dialog mit eigenen Arbeiten und Werken aus der Sammlung der Kunsthalle Rostock

Vom 28. April bis 8. Mai 2022 stellt der Rostocker Künstler und Autor Matthias Dettmann Zeichnungen aus seinem Bild-Text-Band „...oder bist Du das Reisen satt?“ im Schaudepot der Kunsthalle Rostock aus.

Einzelne Werke stehen dabei ausgewählten Arbeiten der Sammlung der Kunsthalle gegenüber. Matthias Dettmann lässt u.a. seltene Blätter von Alfred Partikel, Gerhard Marcks oder Kate Diehn-Bitt mit eigenen Zeichnungen und den Texten seines Bild-Text-Band korrespondieren.

Für seinen Bild-Text-Band „...oder bist Du das Reisen satt?“ fand Matthias Dettmann durch die Besuche auf Hiddensee, dem Fischland und im Barlach-Haus Güstrow Anregungen, um Orte zu suchen, an denen der Geist der Schaffenden noch immer spürbar ist. Inspiriert durch die Lebenswege von Künstlern wie Gerhart Hauptmann, Ernst Barlach oder Heinrich Hauser entstanden Texte und Zeichnungen, die deren Wege nachgehen und aufschlussreiche Beziehungen herstellen.

Der liebevoll gestaltete Band deckt Verbindungen zwischen Künstlern und Autoren dieser Orte auf. Städte, Treffpunkte, Arbeitszimmer und Landschaften werden zeichnerisch sichtbar und erzählen Geschichten, die Einblicke in die Zeit und das Wirken dieser Kulturschaffenden
vermitteln. Die Künstler bewegen sich dabei weit über den Horizont der genannten Orte hinaus und werden zu Vorbildern für Kollegen in Metropolen wie Paris und New York.

Was ist das Geheimnis dieser Orte? Collagen, Textauszüge, Schnipsel, winzige Fragmente sind zusammengetragen und ergeben am Ende ein Bild. Es geht um eine Suche nach Verborgenem und einer Zeit, die dank dieses schönen Buches nicht verloren ist.


Hier gelangen Sie zu einen Mitschnitt:
Buchlesung mit Talk am 28. April 2022 in Zusammenarbeit mit dem Literaturrat M-V e.V.



Foto oben:
Alfred Partikels Haus in Ahrenshoop, um 1925, © Foto: Matthias Dettmann

Ausstellung:
28.04.2022 - 08.05.2022

Eröffnung:
28.04.2022, 18.00 Uhr

Ausstellungsort:
im Obergeschoss des Schaudepots der Kunsthalle Rostock

Eintritt:
8 EUR und 16 EUR ermäßigt I Rostocker Studierende und Flüchtlinge kostenlos (Kulturticket)
inkl. der Ausstellung Emmanuel Bornstein

Katalog:
Während der Ausstellungslaufzeit erscheint ein Katalog mit zahlreichen Farbabbildun gen im Hinstorff Verlag. Preis: 28,00 Euro (in der Ausstellung 22,00 Euro)

Th. 28.04.22 – 28.04.22
18.00 – 20.00 Uhr

...oder bist du das Reisen satt?

Lesung und Gespräch zum gleichnahmigen Bild-Text-Band mit Autor Matthias Dettmann und Jörg Uwe Neumann, Leiter der Kunsthalle Rostock. Es liest Tobias Wolff.

Su. 01.05.22 – 01.05.22
11.00 – 12.30 Uhr

Künstlerführung

Öffentliche Führung durch die Ausstellung mit Matthias Dettmann.

img_5415.jpg

15.05.2022 – 15.05.2022

Kunstankäufe der Freunde

Ausstellung zum internationalen Museumstag 2022

amst.jpg

22.05.2022 – 18.09.2022

Armin Mueller-Stahl

Alle Kunst will Musik werden

782854-carl-lohse-nach-dem-fang-1959.jpg

21.05.2022 – 26.06.2022

MEERESRAUSCHEN

Malerei und Zeichnungen aus der Sammlung

lk_collage-01.jpg

09.07.2022 – 28.08.2022

UTOPIE AUF PLATTE

Wenke Seemann