Schließen

© Astrid Göransson, telling the Baltic, Artline Projekt

© Astrid Göransson, telling the Baltic, Artline Projekt © Paetrick Schmidt, telling the Baltic, Artline Projekt © Łukasz Szałankiewicz, telling the Baltic, Artline Projekt © Vassily Kolesnic , telling the Baltic, Artline Projekt © Konstantin Traschenkov, telling the Baltic, Artline Projekt

Schließen

Schließen

telling the baltic

khr-artline-einladung_final-1.jpg

Art Line Projekt

»Telling the Baltic« ist ein Projekt, in dem es um Geschichten rund um die Ostsee geht, die von Fischern, Leuchtturmwärtern, Meereswissenschaftlern, Schifffahrtspersonal, Inselbewohnern und Hafenarbeitern erzählen und von Wissenschaftlern, Museumskuratoren und Journalisten in einem Archiv zusammengetragen wurden.

Künstler aus Polen, Schweden, Litauen, Russland, Deutschland und Dänemark verwendeten dieses Archiv von Erzählungen als Inspiration für ihre Arbeit.

Die entstandenen Kunstwerke sind Teil einer Gruppenausstellung an verschiedenen Orten in der südlichen Ostseeregion. Die Künstler werden zur Ausstellungseröffnung anwesend sein:

 

Danil Akimov [RU]
Oleg Blyablyas [RU]
Anna Brag [SE]
Dainius Dapkevicius [LT]
Astrid Göransson [SE]
Henrik Lund Jørgensen [DK]
Vassily Kolesnic [RU]
Aleksandr Ljubin [RU]
Gintaras Makarevicius [LT]
Patrycja Orzechowska [PL]
Jurgita Remeikyte [LT]
Katrin Roeber [DE]
Szymon Roginski [PL]
Paetrick Schmidt [DE]
Michael Soltau [DE]
Irma Stanaityte [LT]
Anna Steller [PL]
Laura Stasiulyte [LT]
Łukasz Szałankiewicz [PL]
Johan Thurfjell [SE]
Konstantin Traschenkov [RU]
Agnieszka Wołodzko [PL]
Anton Zabrodin [RU]
Iwona Zajac [PL]
Anna Zaradny [PL]
Marek Zygmunt [PL]
Lissa Holloway-Attaway, Forscherin am Blekinge Institute of Technology [SE]

Art Line ist ein internationales Kunstprojekt, das das Konzept des öffentlichen Raumes untersucht und herausfordert. 14 Partner/Partnerinnen aus 5 Ländern um die Ostsee herum kommen zusammen um eine Plattform zwischen Kunstinstituten und akademischen Instituten in Polen, Schweden, Deutschland, Russland und Litauen herzustellen. Diese Plattform wird die beteiligten Institutionen stärken, den Künstler/innen die Möglichkeit zur Interaktion mit der Öffentlichkeit bieten, im öffentlichen Raum, im Internet, in Ausstellungen und auf den Stena Line Fähren zwischen Karlskrona und Gdynia. Das Projekt dauert 2011-2013.

Bilder von der Eröffnung

Blick in die Ausstellung

Eröffnung:
07.02.2013, 18.00 Uhr

Eintrittspreis:
6,00 € und 4,00 € ermäßigt

nl121214-09_jweber.jpg

13.01.2013 – 17.02.2013

Jürgen Weber

Arbeiten 2000 - 2012

csm_blauer_fisch_001_df943834c8.jpg

07.03.2013 – 01.04.2013

Kind Kunst & Krankheit

Erkrankung und Kreativität

steveschapiro_plakata1_bildtitel.jpg

04.03.2013 – 05.05.2013

Steve Schapiro

THEN AND NOW - Eine Retrospektive

img_3607.jpg

05.04.2013 – 28.04.2013

Andere Augen

Eine Ausstellung über das Sehen

plakat_sieverding_print.jpg

17.05.2013 – 07.07.2013

Katharina Sieverding

ICH SEHE ROT

plakat_hwangvariante2_print.jpg

17.05.2013 – 07.07.2013

Hwang Young-Sung

FAMILY STORY