Schließen

Das neue Depot

depot-14.jpg

Bilder von der Eröffnung

Hurra.. Das neue Schaudepot der Rostockerinnen und Rostocker an der Kunsthalle Rostock ist heute, nach etwa eineinhalb Jahren Bauzeit, feierlich eingeweiht worden. Im Anschluss an die Festreden ist das neue etwa 27x27 Meter große Gebäude mit dem drücken des Startkopfes in buntem Licht erstrahlt. Livemusik auf dem Dach, eine Tanzperformance, gutes Essen und eine kleine Ausstellung in der zweiten Etage haben diese Eröffnung zu einer ganz besonderen gemacht. Mit rund 1100 m² Ausstellungs- und Schaudepotfläche vergrößern sich die Lagermöglichkeiten von Kunstwerken in der Kunsthalle Rostock nun um etwa das Dreifache.
Wir sind Stolz und freuen uns Ihnen das Schaudepot, sobald wir es übernommen haben, präsentieren zu können.

fluegel.jpg

Kunsthalle beflügeln

Die Kunsthalle Rostock eröffnete am 15. Mai 1969 ihre erste Ausstellung. In den einzigen Neubau eines Kunstmuseums der DDR fand damals ein besonderes Instrument seinen Weg. Bereits 1959 verkaufte die Firma C. Bechstein einen Konzertflügel E 280 an das Unternehmen „Deutscher Auße...

kathrin-harder-1-von-1.jpg

Ausschreibung - Rostocker Kunstpreis 2019

Die Kulturstiftung Rostock e.V. und die Hanse- und Universitätsstadt Rostock verleihen 2019 zum 14. Mal den Rostocker Kunstpreis. Möglich wird dies erneut durch die großzügige Unterstützung der PROVINZIAL-Versicherung. Ziel des Preises ist, Künstler, die in Meckle...

19_pdr_doku_58.jpg

Palasttag

Cocktails an der originalen Palast-der-Republik-Bar Der Palast der Republik war täglich bis kurz vor Mitternacht geöffnet. Diese Besonderheit will die Kunsthalle Rostock nachempfinden. Jeden letzten Freitag im Monat öffnet sie ihre Türen daher bis 23 Uhr. An dies...

khr_jahresprog19_12_seiter_flyeralarm_wickel_prepress_190116_-final-2.jpg

Kunsthalle Rostock sammelt persönliche Erinnerungen an den Palast der Republik

Ab dem 1. Juni 2019 zeigt die Kunsthalle Rostock die Ausstellung „Palast der Republik. Utopie, Inspiration, Politikum“, die sich dem verschwundenen Gebäude auf verschiedenen Wegen nähert. Neben zeitgeschichtlichen und künstlerischen Objekten wird hier bis zum 13. Oktober durch historische Einrich...